Projekt


social-media-analytics.org wird vom Fachgebiet „Professionelle Kommunikation in elektronischen Medien / Social Media“ (PROCO) betrieben. Seit 2015 forscht die Gruppe von Prof. Dr. Stefan Stieglitz an der Universität Duisburg-Essen und beschäftigt sich mit digitalen Technologien wie Social Media. Die Gruppe analysiert ihre Strukturen und Auswirkungen auf Individuen und Gesellschaft (Digital Society) sowie Unternehmen (Digital Enterprise) und andere Organisationen. Die Analyse von Twitter-Daten zur Bundestagswahl 2017 wird von der Untergruppe für Social Media Analytics betreut. Sie befasst sich hauptsächlich mit der Auswertung und Deutung von aus Social-Media-Diensten gewonnenen Daten..

Die dargestellten Analysen entstehen im Rahmen des DFG-Projekts „Themenkarrieren in der Internetöffentlichkeit“, das gemeinschaftlich zwischen der Universität Duisburg-Essen (Prof. Dr. Stefan Stieglitz) und der LMU München (Prof. Dr. Christoph Neuberger) durchgeführt wird.

Weitere Informationen zur Methodik bei diesem Projekt finden Sie unter ‚Methode‘.

Bei Fragen oder Anmerkungen können Sie uns gerne kontaktieren: